Wie eine Kaffeeplantage zum Klimastützpunkt wird