Warum in Robusta eine Menge Potenzial schlummert